Ψ Die Informatikseite

Menü

Regelungsaufgaben

Auch in Prozessen, wo Umdrehungen von Motoren, Zuflüsse und Abflüsse oder auch das Auswuchten von rotierenden Teilen überwacht und gesteuert werden müssen, lassen sich Neuronale Netze einsetzen.

In vielen Unternehmen wird Software eingesetzt, um Arbeitsprozesse zu optimieren und beispielsweise die Logistik, den Fertigungsprozess von Produkten und dergleichen effizienter und damit gewinnbringender zu gestalten. Es werden stetig neue Programme entwickelt, die die Arbeit vereinfachen sollen, sodass es schwierig wird, die passende Software mit den meisten hilfreichen Funktionen zu finden. Deshalb kann es interessant sein, sich auf Onlineplattformen zu informieren. Beispielsweise die Software Produktübersicht vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau stellt den aktuellen Stand solcher Software von verschiedenen Anbietern dar. In Zukunft werden sich noch ganz andere Möglichkeiten ergeben, doch bereits jetzt sind Neuronale Netze fester Bestandteil vieler Produkte und Industrien.

Die Waschmaschine ist ein gutes Beispiel für den Einsatz eines Neuronalen Netzes. Wichtig für eine Waschmaschine ist es, dass sie sich sowohl an die Wäschemenge, wie auch an die Unwucht ihrer Trommel anpasst. Weiterhin wirken Faktoren wie der Härtegrad des lokal angebotenen Wassers auf sie ein. In Zukunft kommt hinzu, dass sie auch mit unterschiedlichem Stromangebot die Wäsche so optimieren soll, so dass der Strom vom Eigentümer möglichst günstig gekauft wird. All dies kann ein neuronales Netz erfassen und optimieren, so dass ein Minimum an Energie und auch Wasser verbraucht wird, um den Schmutz der Wäsche zu reinigen, so dass der Geldbeutel des Verbrauchers geschont wird.

Innerhalb Ihres Kraftfahrzeuges werkelt wahrscheinlich tief in der Software, die die Steuerung des Motors übernimmt, schon ein Neuronales Netz. Kraftstoffe unterliegen zwar strengen Qualitätskontrollen, jedoch existieren trotzdem Schwankungen in der Qualität. Auch muss der Motor mit schwankenden Temperaturen der Luftzufuhr zurechtkommen ganz zu schweigen von dem momentanen Fahrverhalten des Nutzers. All diese Informationen können intern in ein Neuronales Netz fließen, so dass stets die optimale Kraftstoffmenge eingespritzt wird, der Zündungszeitpunkt optimal gewählt wird, so dass der Verbrauch an Kraftstoff und auch die Umweltbelastung sinken. Gleichzeitig lernt dieses Neuronalen Netzes die Motoreigenschaften der Maschine, auf der es eingesetzt wird und passt die einzelnen Werte seiner Abnutzung an, so dass stets das Optimum aus der Maschine herausgeholt werden kann.

Auch chemische Fabriken können mit Hilfe von Neuronalen Netzen optimiert werden. Hier gibt es eine Vielzahl an Pumpen und Ventilen, sowie Temperaturen, deren Werte angepasst werden können, um zu gewährleisten, dass die Fabrik ein hochwertiges Produkt erzeugt, welches Bestpreise am Markt erwirtschaften kann.

Neuronale Netze können ebenso genutzt werden, um Verkehrsflüsse innerhalb von Städten zu regeln und zu optimieren. Sie können in die Ampelsteuerung der untereinander vernetzten Ampeln eingreifen und den Verkehr so steuern, dass möglichst viele Autofahrer in möglichst kurzer Zeit ihr Ziel erreichen können. Dabei können Sie Informationen, wie die aktuelle Wetterlage oder aktuelle Unfälle, die von extern in das System eingespeist werden, mit einbeziehen. So werden unsere Innenstädte Autofreier und sauberer und wir erhalten glückliche Autofahrer, die ihre Ziele schneller ansteuern können.