Ψ Die Informatikseite

Menü

Bachelor in Informatik

Informatik ist die Wissenschaft von der systematischen Verarbeitung, Speicherung sowie Übermittlung von Informationen mittels Computern.

Im Studium erlernen die Studenten die Grundlagen der praktischen, theoretischen und technischen Informatik und die dafür benötigte Mathematik. Mittlerweile ist Informatik ein sehr beliebter Studiengang, was sicherlich zum Teil mit den guten Karriereaussichten zusammenhängt. Da die Digitalisierung aller Lebens- und Wirtschaftsbereiche stetig zunimmt, werden immer mehr Informatiker benötigt. Ein solches Studium kann auf unterschiedlichen Wegen absolviert werden, beispielsweise an einer Universität, technischen Universität oder auch als Fernstudium. Außerdem kann man in Baden-Württemberg einen akademischen Grad an dualen Hochschulen erhalten.

Ein dem Informatikstudium ähnlicher Studiengang ist Elektrotechnik. Dieser Bereich beschäftigt sich mit der Entwicklung und Produktion elektronischer Geräte. Die Informationstechnik hat die Entwicklung neuer Hard- und Software Systeme zur Aufgabe. Auch mit diesen Studiengängen hat man gute Aussichten auf einen Job, beispielsweise in der Automobilindustrie, bei Telekommunikationsunternehmen oder generell in der IT-Branche. Beim Fernstudium Bachelor Elektrotechnik, wie er an der Hochschule Wismar angeboten wird, erlernt man Fachwissen aus den Bereichen Elektrotechnik, Wirtschaft und auch Informatik. Mit einem solchen Abschluss ist man qualifiziert, Verantwortung im mittleren und gehobenen Management von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zu übernehmen.

Im Folgenden findet man Bereiche des Informatikstudiums und zahlreiche hilfreiche Informationen zu verschiedensten Themen des Studiengangs: